Kinderschlummerland

Kolle

Seit Juni 2007 gibt es den zweiten Kinderladen in der  Kolmarer Strasse 6, 10405 Berlin, direkt gegenüber vom Spielplatz am Wasserturm.

Eine Gruppe, 25 Kinder im Alter von 1-6 Jahren, 3 ErzieherInnen, 1 Erzieher in Ausbildung, Bundesfreiwilligendienst

Unsere Schwerpunkte sind der respektvolle Umgang miteinander und die Achtung vor der Eigeninitiative der Kinder. Wir orientieren uns dabei an der Philosophie der Reggiopädagogik.

Im Mittelpunkt steht für uns das Kind als „sprudelnde Quelle“ mit seinem unerschöpflich großen Potential. Es soll sich entwickeln können und braucht dabei eine gute Begleitung.

In unserem Kinderladenalltag dürfen Kinder laut und leise sein, können Spaß haben oder traurig sein, sie erfahren Grenzen und finden Geborgenheit. Bei uns können sie Sport treiben, musizieren, bauen und etwas erschaffen, sich verkleiden und schminken oder sich im Rollenspiel ausprobieren. Sie können sich kreativ ausleben, schmutzig werden, experimentieren und Nachforschungen anstellen. Die Kinder dürfen wütend und stolz sein, können sich zurückziehen oder andere von sich begeistern. Ebenso können sie ihre eigenen Feste gestalten und feiern.

Bei diesem quirligen Alltagsleben beachten und fördern wir den individuellen Ausdruck eines jeden Kindes. Somit stärken wir ihr Selbstbewusstsein und Identitätsgefühl. Darüber hinaus unterstützen wir ihre natürliche Freude am Lernen – und geben ihnen dabei die Zeit, die sie dafür brauchen. Wir beobachten ihre Entwicklung, hören ihnen zu, bauen ein inniges Verhältnis zu ihnen auf, geben Anreize und Impulse.

Anhand vieler Fotos, die in unserem Kinderladen angebracht sind, können die Kinder ihre eigene Entwicklung nachvollziehen. Auf diesem Wege nehmen sie sich als wichtigen Bestandteil unserer Gruppe wahr.

Mit diesen Ansätzen möchten wir erreichen, dass Kinder Neugier entwickeln und Fragen stellen. Wir lassen ihre eigenen Antworten zu und begeben uns mit ihnen auf die Reise zur Entdeckung dieser Welt.

Familien sind bei uns zu jeder Zeit herzlich willkommen. Denn sie bereichern unseren Kinderladenalltag und gestalten ihn mit.